Corona Information

corona information

Mittlerweile sind fast alle Corona-Maßnahmen aufgehoben. Dies ist für uns aber kein Grund, unvorsichtig zu werden. Wir sind in den vergangenen zwei Jahren mit ruhiger Hand durch die Zeit gekommen und wollen eher vorsichtig bleiben. Deshalb machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch.

Was bleibt:
Das Konsistorium hat als Arbeitgeber Sorge für seine Mitarbeitenden. Deshalb gilt auch weiterhin innerhalb des Gemeindezentrums für den Publikumsverkehr eine Maskenpflicht. Jeder Mitarbeitende darf selbst entscheiden, inwiefern er darauf verzichten möchte.
Die Kirche wird nach wie vor nicht voll besetzt werden. Wir haben uns für eine 50% Auslastung entschieden. Es gelten bis auf weiteres die AHA-Regeln, wie sie sich in unserem Hygienekonzept bewährt haben. Im Gemeindezentrum bestimmt auch weiterhin die Raumgröße die zulässige Besucherzahl.

Was sich ändert:
Wir sind zukünftig nicht mehr verpflichtet, Ihre Personendaten zu erfassen und für einzelne kulturelle Veranstaltungen eine G-Regel anzuwenden. Wir werden peu à peu wieder mit den Gruppenangeboten beginnen, allerdings versuchen wir Begegnungen zwischen einzelnen Angeboten zu vermeiden.

Da sich für die Vorbereitung die Registrierung über „Churchevents“ bewährt hat, wollen wir dieses Hilfsmittel auch weiterhin benutzen. Gerne können Sie sich also auch weiterhin zu Veranstaltungen rechtszeitig bei „Churchevents“ anmelden, damit wir einen Überblick haben. Sollte es Ihnen nicht möglich sein sich per „Churchevents“ anzumelden, können Sie sich auch gerne im Gemeindebüro (Tel.-Nr. 06181-22638) melden.

Wir hoffen, damit einen Beitrag zu leisten, um möglichst eine Sommer- bzw. Herbstwelle einzudämmen.

button church events anmeldung

Aktuelles aus der Gemeinde

Ende Juni 2022 übergab Dr. Jürgen Heraeus sein Amt als Vorstandsvorsitzender der...
Prädikantin Doris Gabriel-Bassin Guten Tag! Ich bin die Neue... also die neue Prädikantin in Ihrer Gemein-...
Zum Orgeljahr 2021 hat sich die Wallonisch-Niederländische Kirche zu einem ganz besonderem Orgelprojekt...
Wegen der Corona-Krise hat Pfarrer Torben W. Telder für die Feiertage einige Andachtsvideos produziert....

Weitere Beiträge

Anlässlich des Jubiläumsjahres feierten wir – uns unserer Wurzeln besinnend - zwei einzigartige Gottesdienste in den ursprünglichen Sprachen unserer Vorfahren. Am 3. Juli gestaltete Pfarrer Telder mit Dominee Adriaanse von der Protestante Kerk der Niederlande den Gottesdienst holländischer und...
Am 24. Juli feierten wir einen Gottesdienst in französischer und deutscher Sprache. Pfarrer Telder begrüßte Pasteur Out aus Den Haag von der dortigen Wallonischen Kirche zum Gottesdienst. Er ist mit unserer Gemeinde schon seit Jahren verbunden und öffnet seine Kirche immer für unsere...
Am Tag der Deutschen Einheit fand zusammen mit den jüdischen Kulturwochen ein eindruckvolles Konzert statt. Es beinhaltete die Anne Frank Suite des zeitgenössischen Komponisten Leon Gurvitch. Ergänzt wurde die Suite für Violoncello und Klavier durch Serafina Jaffé, die ausgewählte...

Herzlich willkommen

Im Herzen Hanaus ist die Selbständige Evangelisch-Reformierte Kirche zu Hause. Ihre weit über eintausend Mitglieder tragen in eigener Verantwortung ein reiches kirchliches Leben. Menschen aus allen Generationen haben hier ihre geistige Heimat. Für sie gehören diese Kirche samt der Gemeinde ganz selbstverständlich zum Leben hinzu.

Wir laden Sie ein, uns und unsere Geschichte ein wenig kennen zu lernen.

Nächste Termine

Musik zur Marktzeit
Sa, 03. Dez. 12:00 Uhr /
Kirchenmusik
Gottesdienst, Pfr. i.R. Matthias Gärtner (KI)
So, 04. Dez. 10:00 Uhr /
Besondere Gottesdienste
Cafe am Mittwoch
Mi, 07. Dez. 10:30 Uhr /
Veranstaltungen
Musik zur Marktzeit
Sa, 10. Dez. 12:00 Uhr /
Kirchenmusik
Nikolaus-Gottesdienst, Pfr. i.R. Frank Niedzwitz- Beyer (KI)
So, 11. Dez. 15:00 Uhr /
Besondere Gottesdienste