Textgröße:
A- A A+

Angebote für Senioren

Gymnastik im Sitzen und Stehen.

Sie möchten Ihren Körper im Rahmen Ihrer Möglichkeiten trainieren, trauen sich aber die üblichen Fitnessprogramme nicht zu? 

Der Kurs startet mit einem Ausdauerteil für Herz und Kreislauf, woran sich ein Muskeltraining im Sitzen anschließt. Dehnungs- und Entspannungsübungen runden die Kurseinheit ab. 

Termin: neuer Kurs ab 13.01.2020, montags von 10:30 – 11:15 Uhr 
Teilnehmergebühr: 45,- € (10 Termine)
(Einstieg zu Blockbeginn jederzeit möglich)

Übungen zur Muskelstärkung für den ganzen Körper.

Termin: neuer Kurs ab 14.01. – 31.03.2020, dienstags von 09:45 – 10:45 Uhr
Teilnehmergebühr: 72,- € (12 Einheiten)

Um möglichst lange selbstständig zu bleiben, benötigen Sie bestimmte körperliche Voraussetzungen, die in unserem Kurs gezielt trainiert werden. Unser ganzheitliches Bewegungsprogramm stärkt durch sanftes Training die Körpermitte sowie Rücken und Halswirbelsäule. 

Nach einem ca. 15-minütigen Ausdauertraining, das Sie im Sitzen oder Stehen durchführen können, folgt die funktionelle Gymnastik als Ganzkörpertraining. Eine Dehnungs- und Entspannungseinheit bildet den Abschluss.

Termin: neuer Kurs ab 14.01.2020, dienstags von 11:00 – 11:45 Uhr
Teilnehmergebühr: 45,- €/Person (10 Einheiten)
(Einstieg zu Blockbeginn jederzeit möglich)

Jeder von uns wünscht sich, bis ins hohe Alter geistig fit zu sein. Dafür benötigt das Gehirn, genau wie unser Körper, regelmäßiges Training. Das Gedächtnis wird im Alter schlechter? Nicht ganz richtig. Wir können eine Menge tun, um weiterhin Neues zu lernen und zu behalten! Im Kurs lernen Sie, mit allen Sinnen, das Kurzzeitgedächtnis zu stärken und das Langzeitgedächtnis zu aktivieren. 

Termin: neuer Kurs ab 15.01. – 18.03.2020
Kurs 1: mittwochs von 09:00 – 10:15 Uhr
Kurs 2: mittwochs von 10:45 – 12:00 Uhr
Teilnehmergebühr: 80,- € (10 Termine)

Van Gogh gilt als Vorreiter der modernen Malerei. Die Ausstellung nimmt das Gesamtwerk van Goghs im Kontext seiner deutschen Rezeption in den Blick.

Die bisher größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Frankfurter Museums thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für die Erfolgsgeschichte des Malers spielten, der als Vorreiter der modernen Malerei gilt. Zudem wird die entscheidende Rolle van Goghs als Vorbild für die Kunst des deutschen Expressionismus beleuchtet. 

Termin: 06.02.2020, 13:00 – 18:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle vor dem Kinopolis Kino Hanau
Teilnehmergebühr: 30,- € inkl. Busfahrt, Eintritt, Führung und Verpflegung