Textgröße:
A- A A+

Besondere Gottesdienste

Im Jahre 2020 jährt sich das Gedenken der Zerstörung Hanaus zum 75. Mal. Aus diesem Grund möchten wir am 19. März um 18:00 Uhr in Verbundenheit mit den Nagelkreuzzentren und der Kathedrale im englischen Coventry einen besonderen Gedenkgottesdienst feiern. Zusammen mit Pfarrer Dirk Krenzer, von der katholischen Gemeinde Mariae Namen und Pfarrerin Heike Mause von der Evangelischen Stadtkirchengemeinde, wird dieser Gedenkgottesdienst in ökumenischer Verbundenheit gefeiert. Es singt der Chor der Neuapostolischen Kirche. Im Anschluss daran wollen wir in einer stillen Lichterprozession um die Kirche in den Innenhof ziehen, um uns vor dem Mahnmal zum Gedenken zu versammeln und gemeinsam die Versöhnungslitanei beten. 

Am Palmsonntag, 5. April bieten wir um 10:00 Uhr zum ersten Mal einen besonderen Gottesdienst für Kinder und ihre Angehörigen an. Ein Anspiel der Kinder (ähnlich dem weihnachtlichen Krippenspiel) wird auf das Ostergeschehen hinweisen und sicher allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben.

Am Gründonnerstag, 9. April beginnen wir um 19:00 Uhr mit einem abendlichen Abendmahlsgottesdienst. Er findet im Gemeindezentrum statt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist die Gemeinde zum „Grüne Soße-Essen“ eingeladen. Um besser planen zu können, bitten wir Sie, Ihre Teilnahme im Gemeindebüro anzumelden.

Am Karfreitag, dem 10. April findet der Gottesdienst mit Hl. Abendmahl um 10:00 Uhr statt. Abends folgt um 20:00 Uhr eine Vigilfeier. Diese wird wieder die liturgische Nachtwache im Taizé-Stil sein. 

Am Ostersonntag, dem 12. April beginnen wir in diesem Jahr vor Sonnenaufgang um 5:30 Uhr mit einem Auferstehungsgottesdienst mit Tauferinnerung für die gesamte Gemeinde. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindezentrum.

Danach beschließen wir die österlichen Feierlichkeiten um 10:00 Uhr mit einem traditionellen Gottesdienst, der in diesem Jahr nicht als Familiengottesdienst geplant ist.

Auch in diesem Jahr laden wir wieder mit einem breit gefächerten Programm alle Interessierten auf den Weg zu Weihnachten ein. Für jeden Geschmack dürfte etwas geboten werden.

Auftakt ist ein festlicher Gottesdienst am 1. Advent. Dieser wird im Rahmen der Leuenberger Konkordie mit Pröpstin Kropf-Brandau, Pfarrerin Mause und Pfr. Telder am Sonntag, dem 1. Dezember, um 10:00 Uhr in unserer Kirche gefeiert. 

Am 2. Advent, dem 8. Dezember findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst im Martin-Luther-Stift statt. Um 15:00 Uhr hat Pfarrer Telder den Nikolaus zu Gast und lädt herzlich zu einer Nikolausandacht in die Kirche und anschließend zu Punsch und Brezeln in den Innenhof der Wallonischen Kirchenruine (Familienakademie) ein. 

Für den 3. Adventssonntag am 15. Dezember laden wir für 10:00 Uhr zu einem festlichen Gottesdienst mit Chormusik von „TonArt“ aus Maintal mit Pfarrer i.R. Matthias Gärtner ein.

Kurz vor Weihnachten möchten die Gemeinden der ACK gemeinsam eine Adventsandacht feiern. Diese findet am 18. Dezember in St. Elisabeth, Kastanienallee 68 statt und beginnt um 19:00 Uhr. 

Ein Gottesdienst zum 4. Advent erwartet die Besucherinnen und Besucher am Sonntag, den 22. Dezember, um 10:00 Uhr mit Pfr. Telder. 

Am Heiligabend, Dienstag, dem 24. Dezember, findet um 15:30 Uhr der traditionelle Kinder- und Familiengottesdienst mit Krippenspiel statt. Die Christvesper beginnt um 17:30 Uhr. Beide Gottesdienste werden von Pfarrer Telder gestaltet.

Der Weihnachtsgottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls ist am Donnerstag, dem 26. Dezember, um 10:00 Uhr mit Pfarrer Telder.

Am Sonntag, dem 29. Dezember, um 17:00 Uhr beschließen wir mit Pfarrer Telder das Jahr 2019 mit einem Jahresschlussgottesdienst in unserer Kirche. In diesem Gottesdienst werden aller Amtshandlungen des vergangenen Jahres gedacht. 

Am Neujahrstag, dem 1. Januar 2020 feiern wir mit unseren Schwestern und Brüdern aus der Ökumene um 17:00 Uhr in  der Kirche Mariae Namen den zentralen Neujahrsgottesdienst. Die Predigt hält Pfarrer Telder. Anschließend ziehen wir zum ökumenischen Neujahrsgebet zum Marktplatz, um mit vielen Hanauern für die Stadt, die Menschen und das neue Jahr gemeinsam zu beten. 

Am Sonntag, dem 5. Januar 2020 begrüßen wir mit Pfarrer Telder um 10:00 Uhr im Gottesdienst das neue Jahr.

Und folgende besonderen Gottesdienste haben wir in der Faschingszeit für Sie in Planung: Gottesdienst für alle Generationen an Fasching, 23. Februar 2020, um 10:00 Uhr und

Meditativer Abendgottesdienst Aschermittwoch, 26. Februar 2020, um 19:00 Uhr.

Der diesjährige Ökumenische Bürgerfest-Gottesdienst steht unter dem Motto „Worauf stehst du?“. Er findet am Sonntagmorgen statt und wird von der Evangelischen Allianz, der Evangelischen Landeskirche, der römisch-katholischen Kirche und der Wallonisch-Niederländischen Kirche ausgerichtet. In diesem Jahr wird Pfarrer Torben W. Telder predigen.  Für ein spannendes Kinderprogramm parallel zur Predigt ist wieder gesorgt. Der Gottesdienst am 8. September beginnt im Amphitheater um 11:00 Uhr. Herzliche Einladung an alle. 

Nachdem es nun für einige Zeit, besonders für junge Familien, die sog. 3-G-Gottesdienste gab, bei denen man sich im Anschluss an den Gottesdienst zu einem Brunch treffen konnte, musste das Konsistorium leider feststellen, dass der Besuch immer mehr nachgelassen hat. Entsprechend hat das Konsistorium beschlossen, diese Form erst einmal nicht weiter anzubieten. Anstelle dessen, wird es nun regelmäßig einen Gottesdienst für alle Generationen geben, in dem Jung und Alt gemeinsam die Kirche besuchen, es eine Kinderunterweisung und Predigt zu einem gleichen Thema gibt, wobei die Kinder nur für die Predigt den Kirchenraum verlassen. Hoffentlich findet dieses Konzept mehr Anhänger.