Textgröße:
A- A A+

Und plötzlich ist alles anders. Eine Krebsdiagnose bringt den normalen Lebensrhythmus durcheinander und viele fühlen sich hilflos, angesichts der Informationsflut. Manch einer fühlt sich auch alleine gelassen mit all seinen Fragen nach Therapie, Ansprechpartner und einem Leben nach der Diagnose. Aus diesem Grund wollen wir eine geschlossene Gruppe anbieten, die sich nach eigenem Bedürfnis zusammenfindet und ihre Erfahrungen austauscht. Ziel ist es, sich gegenseitig zu informieren und ggf. zu helfen. Sollte der Wunsch nach einer psychologischen Begleitung entstehen, wird dafür eine Lösung gesucht werden. Da wir eine geschlossene Gruppe bilden wollen, die überschaubar sein soll, bitten wir Sie, sich bei Interesse an das Gemeindebüro zu wenden. Wir werden dort vertraulich eine Gruppe zusammenstellen und gesondert dazu einladen. Angesprochen sind sowohl Gemeindeglieder als auch Gäste. Ameldung unter Telefon 0 61 81/2 26 38.